Union-Buster Stölting Care Gelsenkirchen erneut vor Arbeitsgericht unterlegen

Union-Buster Stölting Care Gelsenkirchen
erneut vor Arbeitsgericht unterlegen

IG BAU gewinnt Klage gegen Hausverbot

erneut gewann die IG BAU ein Verfahren gegen Stölting Care vor dem Arbeitsgericht Gelsenkirchen, dies­mal gegen ein aus­ge­spro­chens Hausverbot gegen Gewerkschaftssekretäre und “wei­te­re” ver­tre­ter der IG BAU.

Zum Artikel bei der IG BAU

Stölting Care Gelsenkirchen, Arbeitsgericht verbietet Austrittsprämie

Stölting Care Gelsenkirchen

Arbeitsgericht verbietet Austrittsprämie

Aktion vor dem Verhandlungstermin am 9.3.2016, Foto: Peter Köster

Aktion vor dem Verhandlungstermin am 9.3.2016, Foto: Peter Köster

 

Das Arbeitsgericht Gelsenkirchen hat am 9.3.2016 in einem Eilverfahren zuguns­ten der IG BAU ent­schie­den, dass Unternehmen ihren MitarbeiterInnen kei­ne Prämien dafür anbie­ten dür­fen, dass sie aus der Gewerkschaft aus­tre­ten. Die Stölting Care & Service GmbH hat­te ihren Beschäftigten 50 Euro ver­spro­chen, falls sie die Mitgliedschaft in der IG BAU kün­di­gen.

Dazu wur­de den MitarbeiterInnen eine vor­for­mu­lier­te Austrittserklärung über­reicht. Die Richter spra­chen von einem “mas­si­ven  Verstoß gegen das Grundrecht auf Koalitionsfreiheit”.

Im Verhandlungssaal, Foto: Peter Köster

Im Verhandlungssaal, Foto: Peter Köster

Selten hat es im Gelsenkirchener Arbeitsgericht einen so vol­len Saal bei einer Verhandlung  gege­ben. Viele Kolleginnen und Kollegen pro­tes­tier­ten vor dem Arbeitsgericht gegen die Praktiken ihres Arbeitgebers - und beglei­te­ten die Verhandlung. Es gab Applaus als Richterin Ulrike Groeger der IG BAU in allen Punkten recht gab.

 

Lohndumping und Mobbing unter dem Dach des Centro

Das gefällt selbst dem Weihnachtsmann nicht!

Mit die­sem Motto war das Flugblatt über­ti­telt das an zwei Tagen kurz vor Weihnachten von Mitgliedern des Aktionskreises gegen Unternehmerwillkür unter­halb der ÖPNV-Haltestelle „Neue Mitte“ ver­teilt wur­de. Insgesamt wur­den an zwei Tagen ca. 1.500 Flugblätter an die Frau bzw. den Mann gebracht.

Weiterlesen