4. bundesweite Konferenz Betriebsräte im Visier

4. bundesweite Konferenz „Betriebsräte im Visier”

Am Samstag, dem 14.10.2017, findet im Mannheimer Gewerkschaftshaus die 4. bundesweite Tagung „Betriebsräte im Visier” statt. 

4. Konferenz Betriebsräte im Visier

 

Organisiert wird die Tagung vom Mannheimer Komitee “Solidarität gegen Betriebsrats-Mobbing”.

Auf der Konferenz wer­den sowohl aktu­el­le Beispiele der Gewerkschafts- und Betriebsratsbekämpfung dar­ge­stellt als auch Wege der Gegenwehr ana­ly­siert.

Susanne Kim (IG Metall Vorstandsverwaltung), Rechtsanwalt Dietrich Growe (Kanzlei Dr. Growe und Kollegen) und ande­re refe­rie­ren zu den genann­ten Themen.

Nicht zuletzt aber will die Tagung Kolleginnen und Kollegen, die von BR-Mobbing betrof­fen sind, ein Forum zum soli­da­ri­schen Erfahrungsaustausch und zur noch wirk­sa­me­ren Unterstützung bie­ten.

Die Konferenz wird unter­stützt von IG Metall Mannheim sowie von AKUWILL Oberhausen, IG BCE Weinheim, Betriebsräte General Electric Mannheim, Überbetriebliches Solidaritätskomitee Rhein-Neckar, ver.di Rhein-Neckar und work-watch Köln.

Einen musi­ka­li­schen Beitrag zum Gelingen der Tagung leis­tet die Mannheimer Künstlerin Gizem Gözüacik.

Im Faltblatt zur Konferenz fin­det Ihr wei­te­re Informationen.

Die Teilnahme an der Konferenz ist aus orga­ni­sa­to­ri­schen Gründen nur nach vor­he­ri­ger Anmeldung mög­lich (sie­he Faltblatt).