Solidaritätserklärung mit den streikenden KollegInnen des UKE und UKD

Oberhausen, 1. August 2018

An die streikenden Kolleginnen und Kollegen der Uni-Kliniken Düsseldorf und Essen

Jetzt erst recht – Solidarität mit den Streikenden Soli-Schreiben_UKE und UKD_Akuwill_01.08.2018
für mehr Personal und Entlastung!

Die Öffentlichkeit muss mehr von Euch erfah­ren. Die betrof­fe­nen Menschen sind auf ein Gesundheitssystem mit guter all­ge­mei­ner Versorgung im Krankheits- und Pflegefall, also auf qua­li­fi­ziert aus­ge­bil­de­tes Pflegepersonal ange­wie­sen. Aber genau so sind sie ange­wie­sen auf die ande­ren für ein funk­tio­nie­ren­des Gesundheitswesen benö­tig­ten Berufe und Fachkräfte.

Euren Kampf gegen eine schlei­chen­de Verschlechterung die­ses Gesundheitswesens, also den Kampf um eine heu­te mach­ba­re und kon­kre­te Verbesserung durch mehr und gut aus­ge­bil­de­te Kräfte in unse­ren Krankenhäusern, sehen wir als ein Signal für ein huma­nes und zukunfts­fä­hi­ges Gesundheitssystem in die­sem Land.

Dieses Ziel bricht mit dem pro­fit­ori­en­tier­ten Denken der Pharmaindustrie, in den Chefetagen der Krankenhauskonzerne, der Nutznießer in der Ärzteschaft und einer inhu­ma­nen Politik. Darum zei­gen die­se, was sie von Euren Forderungen und Erwartungen an eine men­schen­freund­li­che Gesundheitspolitik für Patientinnen und Patienten und für die Beschäftigten hal­ten:

Absurde Pflegekräfte-/Patientenverhältnisse von 1 zu 18 und mehr, will­kür­lich anmu­ten­de Arbeitszeitanforderungen, Auszubildende als Lückenfüller für nicht vor­han­de­nes Personal, ein Ausbildungssystem, das sei­nem Namen Hohn spricht, und man­geln­de Bezahlung.

Für uns ist die aktu­el­le Auseinandersetzung ein Signal, das ein­zig Konsequente dage­gen zu stel­len: Die Entschlossenheit, dies zu ändern und den sys­te­ma­ti­schen Abbau von huma­nem Arbeitsleben zu stop­pen.

Das Ziel, für Eure Arbeitsstätten in Düsseldorf und Essen einen Tarifvertrag für Personalbemessung und Entlastung zu errei­chen, muss sich als Beispiel auch für ande­re Berufe und Branchen ver­brei­ten. Wir wol­len mit unse­rer Solidarität und Unterstützung die­ses Signal ver­stär­ken hel­fen.

Für eine wirk­li­che, nicht pro­fit­ori­en­tier­te öffent­li­che Daseinsvorsorge im Interesse Aller!

Unsere akti­ve Unterstützung ist Euch sicher.

Solidarische Grüße

AKUWILL